Dienstag, 24. Dezember 2013

[Gehäkelt und gestrickt] Granny Square-Kissen


Na, ich hoffe, ihr habt inzwischen alle Weihnachtsvorbereitungen abgeschlossen? Ich sitze gerade hier und drücke mich vor den letzten davon - Geschenke einpacken, das ist eindeutig nicht meine liebste Beschäftigung. Immerhin habe ich davon abgesehen alles geschafft, was ich mir bis heute vorgenommen habe, das letzte Geschenk wurde gestern noch fertig, und meine Sachen sind gepackt, um nachher zu meinen Eltern zu fahren. Ich muss gestehen, Weihnachtsstimmung ist bei mir dieses Jahr nicht wirklich aufgekommen, aber trotzdem freue ich mich auf ein paar schöne Tage mit meiner Familie!

Vorher zeige ich euch aber etwas ganz Unweihnachtliches: Ein Granny Square-Kissen in schönen, frischen Farben.

So, I hope you've all finished your Christmas preparations now? I'm sitting here procrastinating on the last of them - wrapping presents definitely isn't my favourite pastime. At least I've finished everything else I wanted to do so far, the last present was finished yesterday, and I have packed my stuff to go to my parents later today. I have to admit that I'm not in much of a Christmas mood this year, but nevertheless I'm looking forward to a few days with my family!

But first, I've got something very un-Christmas-like to show to you: A granny square cushion in lovely fresh colours.


Vor einiger Zeit habe ich das Häkeln für mich wiederentdeckt - ich habe es als Kind im Handarbeitsunterricht gelernt, aber danach selten gemacht. Wenn ich Garn und Nadeln nicht zum Nähen benutzt habe, habe ich eher gestrickt (obwohl ich da auch selten gut darin war, meine Projekte zu Ende zu bringen ...). Nachdem ich aber auf einigen Blogs so schöne gehäkelte Sachen entdeckt habe, bekam ich Lust, es mal wieder zu probieren - und außerdem hatte ich noch einen ganzen Sack mit hübschem buntem Baumwollgarn, das mir meine Schwägerin mal überlassen hatte. Also habe ich, als ich im Sommer in den Urlaub fuhr, das Garn sowie eine Granny Square-Anleitung eingepackt. Granny Squares sollten für den Anfang ja keine zu große Herausforderung sein :) ... Und so habe ich bei jeder sich bietenden Gelegenheit (am Strand, beim Dünensingen, abends in meinem Pensionszimmer) drauf los gehäkelt.

Some time ago, I rediscovered crocheting - I had learned it in my crafting lessons at elementary school but used it rarely afterwards. If I don't use needles and yarn for sewing, I'd rather knitted than crocheted (though I never was very good at finishing stuff there, either). After seeing so pretty crocheted things on several blogs, though, I felt like giving it another try - and I also had a huge bag full of pretty colourful cotton yarn my sister-in-law had given me some time ago. So I took along the yarn and a granny square tutorial when I went on vacation in summer. Granny squares shouldn't be too difficult to start with :) ... And so I spent a lot of time on the beach, while singing or in the evening in my small room crocheting.


Zuerst hatte ich recht wahllos einfach von jeder Farbe mal einen Granny Square gehäkelt, aber irgendwas muss man mit den kleinen Dingern ja auch anfangen! Also kam mir die Idee, zuerst mal eine Kissenhülle damit zu machen, und da ich die kräftigen, klaren Grundfarben am schönsten fand, machte ich mit denen sowie dem hellen Grün ein paar mehr. Wie ihr seht, habe ich damit dann ein Nine Patch-Muster erstellt.

At first I rather indiscriminately crocheted a granny square of every colour, but there had to be something I could do with them! So I had the idea to do a cushion with them first, and since I found the bright, clear primary colour the most beautiful, I made some more with them and the light green. As you can see, I used them for a nine patch pattern.


Die Granny Squares habe ich dann auf eine Kissenhülle aufgenäht, die ich vorher gepatcht habe. Dabei wiederholen sich auf der Rückseite die Farben der Vorderseite ebenfalls im Nine Patch-Muster. Da ich mit nicht sicher war, ob die Granny Squares allein stabil genug sind, ist die Vorderseite auch aus Stoff, ein schlichtes Weiß, das nicht auffällt.

I then sewed them to a cushion sleeve I had pieced before. The backside repeats the colours of the front in a nine patch pattern as well. Since I wasn't quite sure if the granny squares alone would be firm enough, the front is also made from fabric beneath the squares, a plain white you can't really see if you don't know it's there.


Verschlossen wird das Ganze mit einer Knopfleiste, die in den Rand der Granny Squares greift.

Das Kissen ist jetzt ein schöner neuer Farbtupfer auf meinem Bett (das leider selten so schön ordentlich gemacht ist, hmpf). Meine Mutter fand zwar, dass Granny Squares doch unheimlich altmodisch sind, aber das denke ich nicht - mit klaren Farben und einem geradlinigen Design kann man sie durchaus auch modern gestalten!

Seit einiger Zeit liegt noch eine weitere Kissen-Vorderseite hier herum und wartet auf ihre Rückseite, diesmal ganz in Blautönen. Und ich habe noch ein paar Kissen-Inlets und Ideen - Möglichkeiten gibt es genug!

Was denkt ihr - Granny Squares yay oder nay?

Ich wünsche euch ein wunderbares Weihnachtsfest und harmonische, erholsame Feiertage!

The sleeve is closed with buttons hooking into the edge of the grannies.

The cushion now is a pretty new spot of colour on my bed (which is rarely made so tidily *cough*). My mom was of the opinion that granny squares are so old-fashined but I don't think so - with bright colours and a straightforward design, you can definitely give them a modern appearance!

For some time I've had another front for a cusion lying around waiting for a backside, this time all in blue. And I still have some cushions and ideas - there are more than enough options!

What do you think - granny squares yay or nay?

Have a wonderful Christmas and some lovely days with your families!

Kommentare:

  1. Wie immer ganz zauberhafte Handarbeit. Hoffe du hattest schöne Feiertage und hast das Geschenkeeinpacken gut hinter dich gebracht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Agnes :)! Das Verpacken ging am Ende doch auch noch gut über die Bühne, auch wenn es in der letzten Minute war.

      Liebe Grüße,
      Mareike

      Löschen